HILFE FÜR GEPETTO !!! - 03.11.2019

03.11.2019

Mitte Oktober fanden wir GEPETTO im Straßengraben bei einem Mühleimer. Wir dachten er sei tot und da lag die Leiche eines armen Hundes. Aber nein, er war noch am Leben, einer kleiner Seufzer Leben war noch in ihm.... Er konnte nicht aufstehen, sein Leben war fast ausgeschaltet. Wir haben ihn mit der Hilfe eines Mannes hochtragen können und sofort zum Tierarzt gebracht. Dort ist er einige Tage geblieben. Er ist jetzt bei Ana in Pflege und der kleine Mann kämpft tapfer weiter, er will leben!
Er steht schon auf und spaziert aber sein Leishmania Niveau ist hoch und er bekommt auch eine Erlichia Behandlung, Doxiciclin, Impromune...usw. Ein Spezialfutter auch noch. Er hat Anemie und alle seine Werte sind noch durcheinander. Als ob das nicht schon genug wäre hat Gepetto noch einen Kreuzbandriss, den wir operieren lassen müssen sobald er stabil ist.
Wenn er kämpft, kämpfen wir auch! HELFT UNS DABEI !!!

Unser Verein bekommt aber keinerlei staatliche Zuschüsse und wir sind auf Eure Spende angewiesen.
Wie kann man einen Hund so quälen und dann einfach an einer Mülltonne liegen lassen?  Der kleine Gepetto, so ein toller Hund! So ein Kämpfer.

 

Wir bitten euch um Hilfe, jede kleine Spende zählt!!!